Navigation überspringen
SCHLIESSEN X

Vorstand

Offiziere

Ghassan Salameh

Vorsitzender und Schirmherr

Vorsitzender und CEO der Rubix Holding
Direktor seit 2017

Herr Salameh besitzt einen MBA der University of San Francisco und einen Bachelor-Abschluss in Maschinenbau der California State University. Er hatte leitende Positionen in der Management- und Technologieberatungsbranche inne, darunter bei Booz Allen Hamilton, wo er Executive Vice President und Senior Partner war, und bei CH2M, wo er Director of International Infrastructure Business war.

Herr Salameh ist ein anerkannter globaler Marktführer in der Transport- und Infrastrukturplanung und -entwicklung. Er leitete die Strategie, das Wachstum und die Geschäftsausführung auf Führungsebene für mehrere Unternehmen und gründete Unternehmen in Großstädten auf der ganzen Welt. Herr Salameh spielte eine Schlüsselrolle bei großen internationalen Konferenzen und verfasste mehrere Artikel zu Themen wie öffentlich-private Partnerschaften, fortschrittliche Technologien und Management. Herr Salameh ist Vorstandsmitglied des United Palästinensischen Appells; Rubix Holding; und UNRWA, USA, wo er Vorstandsvorsitzender ist.

Er und seine Frau Suava sind Goldförderer der Bethlehem University Foundation.

Mehr laden

Bruder Michael O'Hern, FSC

Schatzmeister

Emeritierter Präsident von Christian Brothers Investment Services Inc.
Direktor seit 2019

Bruder Michael O'Hern ist emeritierter Präsident von Christian Brothers Investment Services Inc., wo er 28 Jahre lang als Präsident und CEO fungierte. Er leitete die Investitionen mehrerer religiöser Organisationen, stellte die ethische Verwendung der investierten Mittel sicher, forderte Unternehmen auf, gemäß der katholischen Soziallehre gerecht zu handeln, und traf sich persönlich mit einzelnen Leitern von Gemeinden und Organisationen in den Vereinigten Staaten und im Ausland.

Bruder Michael erwarb seinen Bachelor-Abschluss an der Lewis University und einen MA in Geschichte an der Michigan State University sowie in Verwaltung an der Northwestern University. Er besitzt einen MBA der University of Chicago. Für seine Arbeit im Bereich Catholic Responsible Investing wurde ihm die Ehrendoktorwürde der Lewis University verliehen.

Bruder Michael erfüllte jahrelang den Bildungsauftrag der Brothers of the Christian Schools, zunächst als Geschichtslehrer an einer High School, dann als Rektor zweier katholischer High Schools in Chicago und schließlich als High School Superintendent der Erzdiözese Chicago Es gab 60 Gymnasien.

Bruder Michael war in mehreren Gremien tätig, darunter bei Christian Brothers Services, dem Bezirksrat der De La Salle Christian Brothers of the Midwest, der La Salle University in Philadelphia, Saint Mary's Press, der Saint Mary's University of Minnesota und dem Saint Mary's College of California. Zuvor war er als Schatzmeister im Vorstand des International Catholic Stewardship Council tätig.

Mehr laden

Elias Aburdene

Sekretär und Schirmherr

Präsident und CEO der Rock Creek Corporation
Direktor seit 2002

Herr Aburdene wurde in Bethlehem geboren und ist Präsident und CEO der Rock Creek Corporation, einer Investmentgesellschaft. Er besitzt einen Master-Abschluss der School of Foreign Service der Georgetown University mit Spezialisierung auf internationale Wirtschaftswissenschaften und einen Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften der University of Connecticut. Er ist seit über vier Jahrzehnten in der Welt der Finanzen und Investitionen tätig. Derzeit ist er Präsident und CEO der Rock Creek Corporation, einer Investmentgesellschaft.

Herr Aburdene ist Mitglied mehrerer Gremien, darunter des Bethlehem University International Board of Regents, des Board of Advisors des Center for Contemporary Arab Studies an der Georgetown University, des Boards der American Friends of the Bethlehem Development Foundation und des Board of Direktoren für UNRWA.

Herr Aburdene und seine Frau Annette sind Legacy-Gönner der Bethlehem University Foundation.

Mehr laden

Helena Christine, Esq.

Compliance-Beauftragter und Schirmherr

Rechtsberater an der University of Alabama
Gewählt im April 2020, Amtszeit beginnt im November 2020

Helena Christine ist derzeit Rechtsberaterin an der University of Alabama in Birmingham mit Schwerpunkt auf wirtschaftlicher Entwicklung und institutionellem Management. Sie ist Mitglied der National Association of College and University Attorneys. Sie besitzt einen Bachelor of Jurisprudence und einen Master of Jurisprudence der Universität Oxford.

1994 wurde sie als Rechtsanwältin in Alabama und 1989 als Rechtsanwältin in England und Wales zugelassen.

Vor ihrer Tätigkeit an der University of Alabama war Helena Rechtsanwältin bei HealthSouth Corporation (2000–2006), bei der Anwaltskanzlei Bradley Arant in Birmingham (1994–2000) und praktizierte als Rechtsanwältin im Vereinigten Königreich (1988–1993).

Sie und ihr Mann Brian sind Mitglieder des Southeastern Lieutenancy Equestrian Order of the Holy Sepulchre of Jerusalem und Förderer der Bethlehem University Foundation.

Mehr laden

Der Hochwürdigste Gerald F. Kicanas, Ph.D.

Stellvertretender Vorsitzender

Emeritierter Bischof von Tucson
Direktor seit 2019

Gerald Kicanas wurde in Chicago, Illinois, als Sohn libanesischer Eltern geboren. Er erwarb sein Lizenziat in Heiliger Theologie an der University of St. Mary of the Lake in Mundelein, Illinois. Im April 1967 wurde er zum Priester der Erzdiözese Chicago geweiht. Nach der Priesterweihe erwarb er einen M.Ed. in Orientierung und Beratung und einen Ph.D. in Pädagogischer Psychologie an der Loyola University in Chicago

Pater Kicanas verbrachte 25 Jahre in der Seminarausbildung für die Erzdiözese Chicago. Er war Rektor, Rektor und Ausbildungsdekan am Quigley Preparatory Seminary. 1984 wurde er zum Rektor des Mundelein-Seminars an der University of St. Mary of the Lake ernannt. Während seiner Amtszeit als Rektor war er Dozent für Gemeinde- und Organisationsentwicklung an der Loyola University.

Papst Johannes Paul II. ernannte Pater Kicanas am 24. zum Weihbischof von ChicagoTh Januar 1995 mit der Ordination im März desselben Jahres. Im Oktober 2001 wurde er zum Koadjutorbischof von Tucson ernannt und übernahm im März 2003 die Position des Bischofs von Tucson.

Bischof Kicanas fungierte als Vorstandsvorsitzender der Catholic Relief Services. Er ist der ehemalige Vizepräsident der Katholischen Bischofskonferenz der Vereinigten Staaten. Papst Franziskus nahm am 3. den Rücktritt von Bischof Kicanas als Bischof von Tucson anrd vom Oktober 2017.

Getreu den Worten seines bischöflichen Mottos „Gerechtigkeit schafft Frieden“ war Bischof Kicanas ein unermüdlicher Fürsprecher für Einwanderer, die Armen und für den Frieden unter den Völkern des Nahen Ostens.

Bischof Kicanas erhielt im November 2019 den „Star of Bethlehem Award“ von Erzbischof Pietro Sambi für seine Verdienste um die Bethlehem University Foundation in Anerkennung seines Eintretens für ein friedliches Zusammenleben der Menschen im Heiligen Land und seiner Unterstützung der Universität Bethlehem als Mittel zur Erreichung dieses Ziels dieser Frieden.

Mehr laden

Gewählte Direktoren

Ann S. Dickson

Patron

Pensionierter Programmhaushaltsdirektor des US-Verteidigungsministeriums
Direktor seit 2020

Als pensionierte Beamtin spielt Ann Dickson eine aktive Rolle in der Diözese Tucson, Arizona, und anderen katholischen Wohltätigkeitsorganisationen. Sie hat einen Bachelor of Arts in Chemie vom Emmanuel College, einen MBA mit Schwerpunkt Finanzen von der Virginia Tech und einen Master of Arts in Seelsorge von der University of San Francisco.

Ann arbeitete für das US-Verteidigungsministerium in verschiedenen Büros als Programm-/Budgetanalystin und Programm-/Budgetbeauftragte (1963–1999). Sie war Katechumenatsleiterin in der St. Andrew the Apostle Parish in Sierra Vista, Arizona (1999–2008). Ann ist eine Dame mit dem Großkreuz des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem und Koordinatorin für Gerechtigkeit und Frieden für die Tucson-Sektion der Western Statthalterei. Ann war maßgeblich an der Schaffung des Most Rev Sir Gerald F. Kicanas KC*HS-Stiftungsstipendiums der Bethlehem University Foundation beteiligt. Für ihre Arbeit bei der Einrichtung des Stiftungsstipendiums erhielt sie außerdem den „Archangel Award“ der Western Statthalterei.

Ann ist Schirmherrin der Bethlehem University Foundation.

Mehr laden

Benjamin Monastero III

Wirtschaftsprüfer
Direktor seit 2010

Benjamin Monastero III trat im Oktober 2010 dem Vorstand der Bethlehem University Foundation bei und fungierte von 2010 bis 2021 als Schatzmeister der Stiftung. Derzeit ist er Vorsitzender des Fundraising-Komitees. Er ist Ritterkommandant mit Stern im Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem, wo er im Laufe der Jahre zahlreiche Funktionen innehatte, unter anderem als Vorsitzender des Investiturausschusses, Schatzmeister und Kanzler der Statthalterei Middle Atlantic, USA.

Herr Monastero hatte zahlreiche Führungspositionen im Verteidigungs- und Heimatschutzministerium inne, darunter auch im Senior Executive Service. Er verfügt über einen MBA in International Business und ist zertifizierter Wirtschaftsprüfer.

Mehr laden

Candace Sandifer

Anwalt für Nachlassplanung
Direktor seit 2023

Candace Sandifer ist Anwältin für Nachlassplanung. Sie erhielt ihren JD an der Catholic University of America, Columbus School of Law im Jahr 2007 und ihren BA an der Texas Christian University. Zuvor war sie als Referendarin im Prince George's County Maryland tätig und arbeitete im Büro des Generalstaatsanwalts des District of Columbia.

Mehr laden

George Atalla

Partner und weltweiter Leiter bei Ernst and Young
Direktor seit 2023

George ist ein versierter palästinensischer Amerikaner mit Erfahrung sowohl in der Regierung als auch in der Unternehmenswelt. Er hat Kunden und Unternehmen auf der ganzen Welt betreut und Beratungsdienste und Ratschläge auf höchster Ebene der Regierung und des Privatsektors bereitgestellt. Er wird für sein Talent, seinen Intellekt und seine Professionalität hoch geschätzt.

George ist Partner und globale Führungskraft bei ERNST & YOUNG (EY). Er ist verantwortlich für die Entwicklung und Umsetzung wichtiger Strategien zur Beratung von Regierungen auf der ganzen Welt. Er hat in mehr als 30 entwickelten und sich entwickelnden Märkten gearbeitet und sich dabei auf öffentlich-private Partnerschaften und Outsourcing, Umstrukturierung und organisatorische Transformation, politische Reformen und Investitionspriorisierung konzentriert.

George erhielt einen MS vom Georgia Institute of Technology, einen MS von der Northwestern University und einen MBA von der George Washington University. Er spricht fließend Englisch, Arabisch und Französisch.

Mehr laden

George F. Felton

Patron

Direktor des College-Spielerpersonals der San Antonio Spurs
Direktor seit 2019

George Felton wurde in der Bronx geboren und wuchs dort auf. Er ist stolzer Absolvent der All Hallows High School, einer Schule der Irish Christian Brothers, und hat seine Karriere im Basketball verbracht. Er ist Absolvent der University of South Carolina, wo er mit einem Basketballstipendium rekrutiert wurde. Nach seinem Abschluss kehrte er als Cheftrainer an seine Alma Mater zurück, nachdem er als Assistenztrainer an der Georgia Tech und in Kentucky gedient hatte. Er war für die Rekrutierung von Spielern verantwortlich, die später NBA-Stars wurden. George erlangte den Ruf als bester Rekrutierer im College-Basketball, was zu seiner Chance bei der National Basketball Association führte.

Als ehemaliger Scout der Indiana Pacers ist George derzeit Director of Player Personnel des fünfmaligen Weltmeisters San Antonio Spurs. Er ist seit 2006 bei den Spurs.

Für George, der sowohl einen Bachelor-Abschluss in Pädagogik als auch einen Master-Abschluss in Sonderpädagogik erworben hat, dreht sich alles um Menschen. Er spricht mit Studentengruppen, Spielern und Trainern über seine Botschaft der vier Lebenskreise: Spiritualität, Akademik, Soziales/Karriere und Leichtathletik/Gesundheit. Durch seine Arbeit hatte er die Gelegenheit, die Universität Bethlehem zu besuchen und war sofort beeindruckt von den Studenten, Dozenten und Mitarbeitern. Seit seinem ersten Besuch hat er die Universität mehrmals im Jahr besucht und sieht es als seine Aufgabe an, die inspirierende Geschichte der Bethlehem University mit seinen Freunden zu teilen.

George lebt mit seiner Familie in South Carolina. Er ist Ritter des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem.

Mehr laden

John Dautzenberg

Gründer der Beratungsfirma JPD Global Advisors
Direktor seit 2023

John Dautzenberger ist Präsident von JPD Global Advisors, einem internationalen Beratungsunternehmen, das sich auf komplexe Verhandlungen und internationale Partnerschaften spezialisiert hat. Zuvor arbeitete er im Weißen Haus als einer der Verbindungsleute des Präsidenten zum Kongress. Während seiner Zeit im Büro für Gesetzgebungsangelegenheiten war er Ansprechpartner für den Senat, arrangierte alle Termine für den Präsidenten und verwaltete Anfragen von Senatsbüros.

Er war außerdem als Senior Advocacy Manager bei der Stiftung der Syrian American Medical Society (SAMS) tätig und überwachte alle Advocacy-Aktivitäten weltweit. In dieser Funktion war er für das SAMS-Engagement bei den Vereinten Nationen, NGOs, gesetzgebenden Körperschaften und Regierungen verantwortlich. Er leitete die Reaktion von SAMS auf einige der komplexesten und herausforderndsten Aspekte der Syrienkrise, darunter Chemiewaffenangriffe, Zwangsumsiedlung, Umsiedlung von Flüchtlingen und Bemühungen zur Rechenschaftspflicht.

John ist derzeit Vorsitzender des Vorstands von Invisible Children und Sekretär des Vorstands der Yusra Mardini Foundation. Er erhielt einen BA in Politik von der Catholic University of America und einen MSc in Internationaler Migration und öffentlicher Politik von der London School of Economics.

Mehr laden

Der ehrenwerte George Salem

Gründer der Anwaltskanzlei George R. Salem PLLC
Direktor seit 2013

George R. Salem gründete im Januar 2005 die Anwaltskanzlei George R. Salem, PLLC. Im November 2005 ging er eine Beziehung als strategischer Berater bei DLA Piper ein, wo er sich auf die Unterstützung bei der Entwicklung des Nahen Ostens und der USA von DLA Piper konzentriert Praktiken des Arbeitsministeriums.

Im Laufe seiner Karriere hat Herr Salem einige der bedeutendsten Vergleiche im Bereich des Arbeitsrechts ausgehandelt, darunter die Beilegung aller anhängigen ERISA-Fälle (Employee Retirement Income Security Act) gegen den Teamsters' Central States Pension Fund. das Diskriminierungsverfahren EO 11246 gegen Harris Trust and Savings Bank sowie mehrere große Vergleiche im Rahmen des Occupational Safety and Health Act (OSHA) und des Fair Labor Standards Act (FLSA), darunter der große FLSA-Vergleich mit Food Lion.

Im Auftrag verschiedener Mandanten aus dem Nahen Osten leitete Herr Salem die Rechtsteams, die den Erwerb wichtiger Vermögenswerte, darunter Raffinerien im Nahen Osten, abwickelten. Darüber hinaus leitete er das Rechtsteam, das im Namen der Eigentümer der von der US-Marine zerstörten Pharmafabrik Al-Shifa im Sudan erfolgreich Klage gegen das Finanzministerium einreichte.

Herr Salem war 1985 Mitbegründer des Arab American Institute und fungiert derzeit als dessen Vorsitzender. Seit 1982 fungiert er als Schatzmeister von United Palästina Appeal, Inc. Er ist ehemaliger Präsident der National Association of Arab Americans und war dort tätig der Vorstand des American-Arab Anti-Discrimination Committee. Im Jahr 2003 wurde er in die Beratergruppe für öffentliche Diplomatie in der arabischen und muslimischen Welt der US-Beratungskommission für öffentliche Diplomatie berufen, die auf Ersuchen des Kongresses zusammengestellt wurde, um die Bemühungen des Außenministeriums im Bereich der öffentlichen Diplomatie in diesen Regionen zu untersuchen. Im Namen der Bush-Regierung fungierte Herr Salem als offizieller Beobachter der palästinensischen Wahlen im Februar 2005 und auch als Vertreter von Präsident George W. Bush bei der Beerdigung des Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde, Yasser Arafat.

Mehr laden

Hochwürdigster Denis J. Madden, Ph.D.

Emeritierter Weihbischof von Baltimore
Direktor seit 2010

Bischof Denis J. Madden wurde am 24. August 2005 in der Cathedral of Mary Our Queen zum Weihbischof der Erzdiözese Baltimore geweiht.

Bischof Madden wurde am 8. März 1940 in Carbondale, Pennsylvania, geboren. Er erhielt seinen Bachelor-Abschluss am St. Benedict's College in Atchison, Kansas, bevor er am 1. April 1967 zum Priester geweiht wurde. Er erhielt einen Master-Abschluss in Psychologie von Columbia Universität in New York und einen Ph.D. in klinischer Psychologie an der University of Notre Dame. Er ist ein zugelassener klinischer Psychologe im Bundesstaat Maryland und im District of Columbia. 1973 zog Bischof Madden nach Baltimore und nahm eine Stelle im Psychologieprogramm der University of Maryland an, während er gleichzeitig nebenbei als Ehe- und Familienberater für Associated Catholic Charities arbeitete. Trotz seines vollen Terminkalenders nahm sich Pater Madden häufig die Zeit, die Messe in St. Martin's in West Baltimore zu feiern und vielen Priestern und Ordensschwestern in der Erzdiözese lang- und kurzfristige Beratung zu bieten.

Von 1996 bis 2005 fungierte der künftige Bischof als stellvertretender Generalsekretär der Katholischen Nahost-Wohlfahrtsvereinigung, die 1926 von Papst Pius XI. gegründet wurde, um im Namen des Heiligen Stuhls in jenen Ländern zu arbeiten, zu denen seit der Antike die Mehrheit der Christen gehörte verschiedene östliche Kirchen. Zu den Hauptaktivitäten der CNEWA gehören die Unterstützung des Heiligen Stuhls, der Aufbau religiöser Institutionen, die Erleichterung von Priesterämtern, die Vorbereitung der Kirchenleitung, die Reaktion auf dringende menschliche Bedürfnisse, die Betreuung bedürftiger Kinder, der Aufbau sozialer Einrichtungen, die Förderung der sozialen Entwicklung und die Förderung der interreligiösen Kommunikation. Von 1994 bis 1996 war Bischof Madden auch Direktor des Büros der Päpstlichen Mission für Palästina in Jerusalem.

Zu seinen Pflichten während seiner Zeit bei der CNEWA gehörte die Tätigkeit als Chefverhandlungsführer zwischen den drei kirchlichen Autoritäten, die für die Reparatur der Kuppel der Auferstehungskirche in Jerusalem verantwortlich waren.

Bishop Madden hat ein Buch herausgegeben und zahlreiche Zeitschriftenartikel und Buchkapitel im Bereich der Psychologie verfasst. Bevor er Verantwortung in den Büros der Päpstlichen Mission für Palästina übernahm, war Msgr. Madden war einer der Mitbegründer der Accord Foundation, einer humanitären Organisation, die seit 1988 im Westjordanland und im Gazastreifen tätig ist.

Mehr laden

Direktoren von Amts wegen

Bruder Hernán Santos, FSC, EdD

Vizekanzler
Universität Bethlehem

Bruder Hernán stammt aus Paraguay. Er unterrichtete an lasallianischen und diözesanen Bildungseinrichtungen in Paraguay und Argentinien. Bruder Hernán hat einen Doktortitel in Pädagogik von der Iberoamerikanischen Universität in Asuncion, Paraguay; einen Master in Pädagogik und Hochschuldidaktik von der American University in Asuncion, Paraguay; und einen Master in Bildung und Bildungsmanagement von der Iberoamerikanischen Universität. Während Spanisch seine Muttersprache ist, spricht Bruder Hernán fließend Englisch, da er es im Ausland gelernt hat.

Bruder Hernán ist es leidenschaftlich, Pädagogen dabei zu helfen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. er ist geschickt darin, grundlegende Entscheidungen zu treffen; Er verfügt über ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten und Managementfähigkeiten und ist mit dem Einsatz von Technologie im Bildungsbereich vertraut.

Mehr laden

Bruder Jack Curran, FSC, PhD, KHS

Vizepräsident für Förderung
Universität Bethlehem

Im Januar 2024 kehrte Bruder Jack Curran, FSC, Ph.D., KHS, an die Universität Bethlehem im Heiligen Land zurück, um als Vizepräsident für Förderung zu fungieren, eine Position, die er zuvor zehn Jahre lang (2003–2013) innehatte. .  

Zu Bruder Jacks apostolischen Aufgaben gehörte das Unterrichten an Grund- und weiterführenden Schulen in New York City und Jamaika, Westindien; Unterstützung von Familien und jungen Menschen als Sozialarbeiterin in Albany, NY sowie am Manhattan College in der Bronx; als Berufungsleiter seiner Provinz junge Männer bei ihrer beruflichen Entscheidungsfindung begleiten; und fungierte als Vizepräsident in der Verwaltung von drei katholischen Colleges und Universitäten in Lasallian: Saint Mary's College of California, Manhattan College und Bethlehem University. 

Es ist bekannt, dass Bruder Jack leidenschaftlich daran interessiert ist, mit seinen Kollegen zusammenzuarbeiten, um sie bei ihren Bemühungen zu unterstützen, Aspekte der besonderen katholischen Lasallian-Perspektive in ihre akademischen und beruflichen Fachgebiete anzuwenden und zu integrieren. Gemeinsam und in Zusammenarbeit mit seinen Kollegen versucht er, die Bildungsmission von Lasallian zu vertiefen und zu erweitern, damit mehr junge Menschen, die möglicherweise aus besonders schutzbedürftigen Verhältnissen stammen, sich sinnvoll engagieren und auf ihrem Lebensweg erfolgreich sein können. Aus der Perspektive der lasallianischen Pädagogik ist diese Art des Engagements das Werk der „Erlösung“, zu dem Gott uns einlädt.  

Neben seiner Tätigkeit im Kuratorium der Saint Mary's University of Minnesota (seit 2018) ist Bruder Jack derzeit als Kurator an der La Salle University, Philadelphia (seit 2017) und am La Salle Institute, Troy, NY (seit 2013) tätig -gegenwärtig). Zuvor war er Vorstandsmitglied der International Association of La Salle Universities, IALU (2018–2020) sowie Mitglied zweier Führungsräte für den District of Eastern North America (DENA) der De La Salle Christian Brothers: Mission Executive Council (2013–2018) und District Council (2015–2019).   

Bruder Jack erhielt 1979 das Ordenskleid der De La Salle Christian Brothers, erwarb seinen BA summa cum laude mit einem Doppelstudium in Physik und Religionswissenschaft am Manhattan College (1980) und wurde in die Phi Beta Kappa, Epsilon Sigma Pi, aufgenommen , Theta Alpha Kappa und Sigma Pi Sigma. Seine Hochschulabschlüsse wurden ihm von der State University of New York in Albany verliehen: der MSW im Jahr 1987 und der PhD in Sozialarbeit im Jahr 1997. 

 

Mehr laden

SE Professor Bart McGettrick

Emeritierter Dekan der Glasgow University und der Liverpool Hope University
Vorsitzender des International Board of Regents der Bethlehem University

Professor McGettrick war von 1985 bis zur Fusion mit der University of Glasgow im Jahr 1999 Rektor des Saint Andrew's College of Education. Anschließend wurde er Dekan der neu geschaffenen Fakultät für Bildungswissenschaften und erhielt eine Privatprofessur für Bildungswissenschaften, die er bis 2005 innehatte Er besuchte die Liverpool Hope University.

Er ist Vorsitzender des International Board of Regents der Bethlehem University. Er ist außerdem Mitglied des Vorstands der Vatikanischen Stiftung Johannes der Täufer, die Bildung und Kultur im Nahen Osten unterstützt. Er ist außerdem der erste Vorsitzende des Scottish Forum for Professional Ethics und des Hope Forum for Professional Ethics.

Er ist Ehrenwürdenträger des Großmagisteriums des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem und Mitglied der Kommission für das Heilige Land.

Mehr laden

Emeriti

Dr. Samir Abu-Ghazaleh

Patron

Gynäkologischer Onkologe im Ruhestand
Vorstandsdirektor 2008–2019
Emeritierter Direktor seit 2019

Dr. Abu-Ghazaleh wurde in Haifa geboren und erwarb einen MB.B, Ch. Abschluss (entspricht MD) an der medizinischen Fakultät der Ain Shams-Universität in Kairo, nachdem er seinen Bachelor-Abschluss am Nahara College in Kairo, Ägypten, erhalten hatte. Er absolvierte Facharztausbildungen und Abschlussarbeiten in Geburtshilfe und Gynäkologie an den an die University of South Dakota angeschlossenen Krankenhäusern und in gynäkologischer Onkologie am Duke University Medical Center. Anschließend gründete er eine Privatpraxis in South Dakota.

Dr. Abu-Ghazaleh verfügt über mehr als vier Jahrzehnte Erfahrung als gynäkologischer Onkologe und ist Autor zahlreicher Artikel über Gynäkologie und Onkologie. Von 2000 bis 2006 wurde er von Präsident Clinton in das National Cancer Advisory Board berufen. Er ist Mitglied des Board of Governors des Arab Western Institute, Mitglied des Beirats der Holy Land Christian Ecumenical Foundation und Vorstandsmitglied der American Task Force on Palestine. Dr. und Frau Abu-Ghazaleh sind Ritter und Damen des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem. Dr. Abu-Ghazaleh ist Mitglied des Malteserordens.

Dr. Samir und Frau Mary Abu-Ghazaleh sind Legacy-Gönner der Bethlehem University Foundation. Dr. und Frau Abu-Ghazaleh sind die Unterzeichner der Patrons of the Bethlehem University Foundation.

Mehr laden

Schwester Irene O'Neill, CSJ, Ed.D.

Hauptstiftungsbeauftragter der CSJ Ministries Foundation
Vorstandsdirektor 2008–2021
Emeritierter Direktor seit 2021

Schwester Irene O'Neill, CSJ, Ed.D. ist eine Schwester des Heiligen Josef von Carondelet. Schwester Irene ist Vorsitzende des Vorstands der Bethlehem University Foundation und von Amts wegen Mitglied des Bethlehem University International Board of Regents. Zusätzlich zu ihrer Vollzeitbeschäftigung als Präsidentin einer globalen gemeinnützigen Organisation, Sisters Rising Worldwide, ist Schwester Irene auch Treuhänderin an der Avila University in Kansas City, Missouri.

Zuvor war Schwester Irene fast 20 Jahre lang Geschäftsführerin der Sisters of S. Joseph of Carondelet Ministries Foundation. Zuvor war sie Lehrplankoordinatorin für die Saint Paul Minneapolis Archdiocesan Elementary Schools, außerordentliches Fakultätsmitglied an der University of Minnesota und der University of Saint Mary Graduate School sowie Grundschullehrerin. In ihrer Freizeit liest Schwester Irene gerne, arbeitet im Garten und fährt Kajak.

Mehr laden

Der Reverend Monsignore Archimandrit Robert L. Stern

Patron

Ehemaliger Generalsekretär der Catholic Near East Welfare Association
Vorstandsdirektor 1998-2006
Emeritierter Direktor seit 2006

Monsignore Robert Stern wurde 1958 zum Priester der Erzdiözese New York geweiht und diente der Erzdiözese über 27 Jahre lang in verschiedenen Funktionen, darunter als innerstädtischer Pfarrseelsorger, in der kanonischen und finanziellen Verwaltung der Erzdiözese, in der Koordination hispanischer pastoraler Angelegenheiten der Erzdiözese und als Laie Entwicklung von Führungsqualitäten. Die nächsten 26 Jahre lang diente er dem Heiligen Stuhl und leitete zwei Vatikanagenturen, den Catholic Near East Welfare Association und die Päpstliche Mission für Palästina.

Monsignore Stern ist Absolvent des Amherst College, wurde am Saint Joseph's Seminary in Yonkers auf den Priesterdienst vorbereitet und erwarb einen Doktortitel in Kirchenrecht an der Päpstlichen Lateranuniversität in Rom. Er besitzt die Ehrendoktorwürde für Humane Letters von Amherst, dem Saint Thomas Aquinas College und der Bethlehem University.

Monsignore Stern ist Gründungsmitglied sowohl des International Board of Regents der Bethlehem University, dessen Vorsitzender er von 1994 bis 2007 war, als auch des Board of Directors der Bethlehem University Foundation, dessen Vorsitzender er von 1999 bis 2006 war ein angeschlossener Bruder des Instituts der Brüder der christlichen Schulen.

Er hat die kirchlichen Ränge eines protonotarischen Apostolischen, Mitra-Großarchimandriten des melkitischen griechisch-katholischen Patriarchats von Jerusalem und Kanoniker der Basilika des Heiligen Grabes inne. Er ist außerdem Ritterkaplan und Großkreuz des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem.

Monsignore Stern ist ein Legacy-Patron der Bethlehem University Foundation.

Mehr laden